Bewerben

Bewerbung Lucky Strike Junior Designer Award 2017

Die Raymond Loewy Foundation schreibt jährlich den Lucky Strike Junior Designer Award aus. Der Preis zählt zu den begehrtesten Nachwuchspreisen in Deutschland. Mit der Auszeichnung leistet die Raymond Loewy Foundation einen wesentlichen Beitrag zur Förderung junger Designerinnen und Designer. Der Preis bietet dem Designnachwuchs ein öffentliches Forum und ist damit ein erster Karriereschritt auf dem Weg von der Ausbildung in eine erfolgreiche Berufspraxis.

2017 zeichnet der Lucky Strike Junior Designer Award neben Abschlussarbeiten von Absolvent*innen auch erstmals Projekte von Design-Berufsanfänger*innen für deren ausgewiesene Innovationskraft und Zukunftsfähifkeit aus. Insgesamt ist der Preis mit 10.000 Euro dotiert.

Absolvent*innen

Der Lucky Strike Junior Designer Award wird jährlich für Studierende aller Fachbereiche des Designs ausgeschrieben. Abschlussarbeiten (Diplom, Dissertationen, Bachelor, Master, PHD), die nach dem 21. September 2015 entstanden sind, können in den folgenden Kategorie eingereicht werden:

Produkt & Industrie
z.B. Produkt-, Möbel-, Interior-, Industrie-, Sport-, Transportation- und Freizeit-, Urban- sowie Publicdesign

Kommunikation & Medien
z.B. Kommunikations-, Grafik-, Corporate-, Marken-, Medien-, Film-, Foto-, Ausstellungs-, Setdesign

Mode & Material
z.B. Mode-, Textil-, Material- und Oberflächen-, Schmuck- und Keramikdesign

Konzept & Prozess
z.B. Prozess-, Service- und Businessdesign, Smart-Living, Design-Management, Design-Management, Design-Theorien, Advanced Studies sowie strategische Konzepte

Bewertet werden Einzel- und auch Teamarbeiten. Hoch-, Fachhochschulen und Akademien haben hinsichtlich der Bewerber ein Vorschlagsrecht. Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zum Wettbewerb muss schriftlich über Ihre Professorin oder Ihren Professor erfolgen.


Design-Berufsanfänger*innen

Erstmals zeichnet die Raymond Loewy Foundation auch Projekte von Design-Berufsanfänger*innen für deren ausgewiesene Innovationskraft und Zukunftsfährigkeit aus. Bewertet werden Projekte, die nach dem Studium entstanden sind und mit einer abschließenden Dokumentation einhergehen. Der Abschluss darf maximal drei Jahre zurückliegen und Arbeiten aus allen Fachbereichen des Designs dürfen eingereicht werden. Auftraggeber, Hersteller und Nutzer müssen dokumentiert sein.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess folgen in Kürze.


  2006 Raymond Loewy Foundation